05.07.2017Konsolenfußball-Battle

Investoren: Segen, oder Fluch? FC Chelsea gegen 1860 München

Bis auf den Löwen in ihrem Wappen scheinen der FC Chelsea und 1860 München nichts gemeinsam zu haben. Dennoch verbindet sie Etwas. Beide Clubs werden durch Investoren unterstützt. Individuen, die im Fußball speziell von den Traditionsfans ungerne gesehen werden. Doch während Roman Abramowitsch beim FC Chelsea akzeptiert und von vielen Fans gemocht wird, schlägt Hasan Ismaik beinahe vorlaufend eine Welle der Abneigung bis hin zu blankem Hass entgegen. Sportlich wäre dies natürlich zu begründen. 1860, erst vor kurzem aus der zweiten Liga abgestiegen und wegen ausbleibender Zahlungen nun in die Regionalliga verbannt, sieht sich mit Investor Ismaik schweren Zeiten entgegen. Dem FC Chelsea hingegen, zuletzt Meister in der Premier League geworden gehört zu den internationalen Spitzenclubs. Auch wenn die Ausgangssituation nicht ganz zu vergleichen ist fragen Michael und René sich natürlich: Sind Investoren ein Segen oder ein Fluch für den Fußball? Warum war Hasan Ismaik nicht bereit, die Zahlungen für die dritte Liga zu übernehmen und wieso funktioniert es beim FC Chelsea so gut mit Roman Abramowitsch.

Über uns

Die Redaktion des Fussball-Bloggers wendet sich bereits seit 2007 mit ihren Artikeln an Fussball-interessierte Leser und deckt dabei alle Bereiche des Fußballs ab. Dazu zählen u.a. der internationale, der nationale und der regionale Fußball, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und auch der virtuelle Fußball wird behandelt. Neben interessanten Geschichten rund um die eigentliche Sportart informiert Der Fußball-Blogger außerdem über neue Produkte und Trends im Fußball wie beispielsweise Fußball-Schuhe, Trikots oder Bälle.