WM 2018 in Russland

New Balance veröffentlicht Otruska Pack

13.06.2018 Im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland veröffentlichte der US-amerikanische Sportartikelhersteller New Balance sein Otruska Pack. Grund genug für uns einen kurzen Blick auf die Teams zu werfen, die von New Balance ausgestattet werden. Costa Rica in Gruppe E und Panama in Gruppe G sind die ersten beiden von New Balance ausgestatteten WM-Teilnehmer.

Der neue New Balance Tekela

Der neue New Balance Tekela

Nachdem der Name New Balance in den letzten Jahren auch im europäischen Fußball immer geläufiger wurde, da u.a. Teams wie der FC Liverpool, Celtic Glasgow, der FC Porto oder der FC Sevilla Partner sind, stattet der Sportartikelhersteller mit Costa Rica und Panama nun seine ersten WM-Teilnehmer aus. Die beiden mittelamerikanischen Teams befinden sich in den Gruppen E und G.

Außenseiter Costa Rica

Die Nationalmannschaft von Costa Rica, das Team von Real Madrids Torhüter Keylor Navas, ist in einer Gruppe mit Brasilien, Serbien und unseren Nachbarn aus der Schweiz. Da Brasilien zu den Top-Favoriten auf den WM-Titel gezählt werden kann, sollte der fünfmalige Weltmeister auch diese Vorrundengruppe ungeschlagen als Erster überstehen. Fraglich wird hier nur, ob Neymar fit genug für ein so langes Turnier sein wird, und ob man die herbe 1:7-Niederlage von vor vier Jahren komplett verkraftet hat.

Der neue New Balance Furon 4.0

Der neue New Balance Furon 4.0

Hinter Brasilien könnte es einen durchaus spannenden Kampf um Platz zwei geben. Die Schweiz und Serbien sehe ich auf Augenhöhe. Costa Rica rechne ich lediglich Außenseiterchancen zu. Womöglich ist gerade das aber auch der große Vorteil der Mittelamerikaner. Genau wie bei der WM in Brasilien vor vier Jahren, als man es überraschend bis ins Viertelfinale schaffte, und erst dort gegen die Niederlande ausschied, kann man als Außenseiter in jedes Spiel gehen und hat nichts zu verlieren.

Chancenloses Panama

Noch weniger Chancen gebe ich dem drittbesten Team der mittelamerikanischen WM-Qualifikation, Panama, in Gruppe G. Mit England, Belgien und Tunesien befindet sich in dieser Gruppe zwar kein Top-Favorit auf den Turniersieg. England und Belgien sind aber zumindest zu den Geheimfavoriten zu zählen und sollten sich daher auch in Gruppe G durchsetzen.

Der neue New Balance Cruz v2

Der neue New Balance Cruz v2

Tunesien sehe ich als drittstärkste Kraft in dieser Gruppe. An einem guten Tag kann Tunesien sicher jeden Gegner in dieser Vorrundengruppe ärgern. Realistisch gesehen sollten die Nordafrikaner jedoch zumindest die Partie gegen Panama für sich entscheiden und somit auch den 3. Platz sichern.

Panama, das in der Qualifikation immerhin einen Punkt mehr als die USA holte, sollte in dieser Gruppe nicht einmal Außenseiter-Chancen haben. Keine Stars, keine Erfahrung, zu starke Gegner. Es gibt einfach nicht viele Gründe, die für die Mittelamerikaner sprechen.

Otruska Pack mit vier neuen Modellen

Mit dem New Balance Otruska Pack erscheinen vier neue Modelle. Neben den beiden Fußballschuhen Tekela und Furon 4.0 bringt New Balance mit dem 574 Sport und dem Fresh Foam Cruz Sport auch zwei Sneaker heraus.

Der neue New Balance 574 Sport Tournament

Der neue New Balance 574 Sport Tournament

Alle Otruska Modelle haben etwas gemeinsam: Die spannende Farbkombination. Der grundlegende Farbton aller Schuhe ist weiß. Mit feurigem rot werden jeweils die Highlights der Boots und Sneaker in Szene gesetzt. Dieser einheitliche Mix macht das Pack zu einem echten Hingucker.

Die Schuhe sind bereits erhältlich. Preislich liegen die Fußballschuhe aktuell bei 230 Euro. Den 574 Sport bekommt ihr für 120 Euro. Und 90 Euro zahlt ihr für den Cruz. Weitere Informationen zum Otruska Pack bekommt ihr auf der Website von New Balance.

Auch wenn die sportlichen Aussichten der beiden New Balance-Teams eher mau sind, drücken wir selbstverständlich die Daumen. Vielleicht ist ja doch die eine oder andere Überraschung drin.

Weitere Bilder

Deine Meinung zum Thema

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Über uns

Die Redaktion des Fussball-Bloggers wendet sich bereits seit 2007 mit ihren Artikeln an Fussball-interessierte Leser und deckt dabei alle Bereiche des Fußballs ab. Dazu zählen u.a. der internationale, der nationale und der regionale Fußball, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und auch der virtuelle Fußball wird behandelt. Neben interessanten Geschichten rund um die eigentliche Sportart informiert Der Fußball-Blogger außerdem über neue Produkte und Trends im Fußball wie beispielsweise Fußball-Schuhe, Trikots oder Bälle.