Sportswear

Neues Trikot für Inter Mailand

Back to the roots heißt das Motto unter dem Inter Mailand zusammen mit Nike das neue Heim-Trikot präsentierte.

Nachdem man in der Saison 2009/2010 noch das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League einfahren konnte, folgte 2011 noch einmal der Pokalgewinn. Seit dem ist allerdings Flaute für Inter, denn man konnte keine weiteren Trophäen in den hauseigenen Vitrinen unterbringen.

In der vergangenen Saison reichte es sogar nur zu einem enttäuschenden 8. Platz in der italienischen Serie A.

Mit einem Trikot, das an bessere Zeiten erinnern soll, will man in Mailand nun auch wieder für bessere Zeiten sorgen.

Das neue Trikot vermittelt auf den ersten Blick Nostalgie pur. Man muss schon genau hinsehen um festzustellen, dass hier Icardi, Ranocchia und Kollegen für die Kamera posieren und es sich nicht um eine Archiv-Aufnahme von Lothar Matthäus handelt.

Aber genau an diese Ära Anfang der 90er ist dieses Trikot angelegt. Zum 25. Jubiläum des Uefa-Cup Sieges von 1991 hat man sich zu diesem Schritt entschlossen.

Wie einst verlaufen breite schwarze und blaue Längsstreifen über das gesamte Trikot.

Die Krönung des Ganzen ist der eigentlich bei Fussball-Trikots etwas aus der Mode geratene Polo-Kragen.

Ergänzt wird das Ensemble durch schwarze Shorts (mit einem blauen Längsstreifen an der Seite) und schwarzen Stutzen.

Ebenfalls nicht fehlen darf der langjährige Trikotsponsor Pirelli auf der Brust.

Für mich, der gerne in Erinnerungen schwelgt, ist dieses Trikot fast schon eine Art Retro-Balsam in einer ansonsten sich ständig und rasend schnell ändernden Fussball-Welt.

Das Trikot samt Zubehör ist seit dem 30. Mai bei Nike, bei Inter Mailand selbst, sowie bei ausgewählten Verkäufern und im Fachhandel erhältlich.

Wie findet ihr das neue, beziehungsweise „alte“ Trikot von Inter Mailand?

 

Deine Meinung zum Thema

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Über uns

Die Redaktion des Fussball-Bloggers wendet sich bereits seit 2007 mit ihren Artikeln an Fussball-interessierte Leser und deckt dabei alle Bereiche des Fußballs ab. Dazu zählen u.a. der internationale, der nationale und der regionale Fußball, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und auch der virtuelle Fußball wird behandelt. Neben interessanten Geschichten rund um die eigentliche Sportart informiert Der Fußball-Blogger außerdem über neue Produkte und Trends im Fußball wie beispielsweise Fußball-Schuhe, Trikots oder Bälle.