Sportswear

Neue Trikots für den FC Barcelona

Aufschreie hallen durch Barcelona! Denn der FCB stellt zusammen mit Nike sowohl seine neuen Heim – als auch seine neuen Ausweichtrikots vor. Der Fussball-Blogger schaut hierbei etwas genauer hin.

Während man mit dem einen Trikot einen Hauch von Nostalgie durch das Camp Nou wehen lässt, so bricht man mit dem anderen eine bislang eisern gehaltene Tradition.

Beginnen wir mit dem Ausweichtrikot. Das Trikot ist in Gelb oder mehr Gold gehalten, lediglich vier rote Längsstreifen erstrecken sich über die Rückseite. Die Hosen sind in einem etwas helleren Blau, während die Stutzen wieder farblich mit dem Trikot abgestimmt sind. Diese Farben finden sich auch in den Stadtfarben der „Blaugrana“ wieder und ähnliche Trikots wurden bereits von den Idolen der 70er Jahre getragen.

Wirklich bahnbrechend wird es nun bei den neuen Heim-Jerseys. Seit Gründung des Vereins im Jahre 1899 trug man als Fussball-Spieler vom FC Barcelona Blau und Rot – und zwar in Längsstreifen! Damit ist jetzt Schluss!

Erstmals in der Vereinshistorie verlaufen die berühmten blauen und roten Streifen nicht von Nord nach Süd, sondern von Ost nach West.

Während in anderen Abteilungen des FCB (Basketball, Rugby, etc) bereits Querstreifen Einzug hielten, betreten Lionel Messi und Co nun völliges Neuland.

Einen Schimmer von Gold bleibt auch dem Heimtrikot nicht verborgen. Ein schmaler Längsstreifen verläuft von der Achsel abwärts und setzt sich über die Hose fort.

Klassisch hingegen wieder die roten Hosen und die blauen Stutzen.

In beiden Trikots ist in den Kragen der Slogan „Més Que Un Club“ (zu deutsch: „Mehr als ein Klub“) eingestickt. Was die besondere Bedeutung, die der Verein für seine Anhänger hat, zum Ausdruck bringt.

Wie bei allen neu entwickelten Trikots von Nike in den letzten Jahren gewährt man mit der DRI-FIT-Technologie höchsten Tragekomfort.

Ebenso besteht das gesamte Sortiment aus recycelten Plastikflaschen, der Umwelt zuliebe.

Während man sich also nun mit dem neuen Ausweichtrikot auf einer Welle der Akzeptanz bewegen dürfte, könnte dem FCB im Zusammenhang mit seinen neuen Heimtrikots, vor allem von Traditionsliebhabern, starker Gegenwind ins Segel föhnen.

Meiner Meinung nach macht das neue Heim-Trikot rein optisch einen guten Eindruck. Durch seine Querstreifen erscheint es etwas wuchtiger und dynamischer und könnte so den eher schmächtigen Spielern wie Messi oder Neymar gut in die Karten spielen.

Ob ein solcher Sytembruch mit dem Fanlager in Einklang zu bringen ist, bleibt abzuwarten. Anhand der Resonanz wird sich dann auch ergeben, ob ein solches Experiment nach Ende der Saison im Keim erstickt werden muss, oder ob vielleicht ein neuer Spross in der ruhmreichen Historie des FCB gesetzt werden konnte.

Was haltet ihr vor allem vom neuen Heim-Trikot des FC Barcelona?

Deine Meinung zum Thema

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Über uns

Die Redaktion des Fussball-Bloggers wendet sich bereits seit 2007 mit ihren Artikeln an Fussball-interessierte Leser und deckt dabei alle Bereiche des Fußballs ab. Dazu zählen u.a. der internationale, der nationale und der regionale Fußball, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und auch der virtuelle Fußball wird behandelt. Neben interessanten Geschichten rund um die eigentliche Sportart informiert Der Fußball-Blogger außerdem über neue Produkte und Trends im Fußball wie beispielsweise Fußball-Schuhe, Trikots oder Bälle.