Magazin

Mats Hummels hat das Pech gepachtet

Nachdem es in den letzten Jahren für Mats Hummels fast nur bergauf ging, erlebt der Abwehrspieler von Borussia Dortmund gerade die erste schwere Zeit seiner Fussballer-Kariere. Unkonzentriertheiten im Offensivspiel, Stellungsfehler in der Defensive, Verletzungen und ab und zu einfach nur Pech sind die Faktoren, die dafür sorgten, dass Hummels sogar seinen Stammplatz in der Nationalmannschaft verlor. Sein Ansehen bei Jogi Löw und dessen Trainerteam hat zusätzlich durch ein Interview gelitten, welches er letzte Woche dem Kicker gegeben hat. Offen und ehrlich spricht er darin über seine aktuelle Leistung, aber auch darüber, dass man beim DFB Kritik nicht gerne sieht. Tiefpunkt war gestern dann der Platzverweis im Bundesliga-Spiel bei Borussia Mönchengladbach. Vor dieser Aktion war der BVB deutlich überlegen, nutzte aber seine Chancen nicht. Spielentscheidend war dann der Aussetzer von Hummels, der Gladbachs Harvard Nordtveit nur noch per Notbremse im Strafraum stoppen konnte. Die Folge war eine rote Karte für Mats Hummels und ein Strafstoß, den Max Kruse zum 1:0 für die Gladbacher Borussia nutzen konnte. Am Ende stand der BVB also mit leeren Händen da und wird mindestens im kommenden Bundesliga-Spiel auf seinen Verteidiger verzichten müssen.

Auch Abseits vom Platz macht Mats Hummels von sich reden. In der aktuellen Adidas-Kampagne hat er mit miadidas seinen persönlichen Predator entworfen. Euer Ziel sollte es nun sein, ebenfalls einen Schuh zu entwerfen, der eine möglichst hohe Übereinstimmung mit dem von Mats Hummels hat. Wer das schafft, gewinnt ein meet&greet mit dem BVB-Star und den Predator gleich dazu. Wer sein Glück versuchen möchte, kann das auf der Adidas-Seite versuchen.


Weil ich ein großer Fan von Hummels und seiner Spielweise bin, hoffe ich, dass er wieder zu alter Stärke zurück findet. Dann gehört er aus meiner Sicht zu den besten Innenverteidigern weltweit. Ich drücke ihm die Daumen. Auch weil ich mir sicher bin, dass wir ihn 2014 in Brasilien brauchen werden!

Mats Hummels für Adidas

Mats Hummels für Adidas (Bildquelle: adidas.de)

Deine Meinung zum Thema

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Über uns

Die Redaktion des Fussball-Bloggers wendet sich bereits seit 2007 mit ihren Artikeln an Fussball-interessierte Leser und deckt dabei alle Bereiche des Fußballs ab. Dazu zählen u.a. der internationale, der nationale und der regionale Fußball, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und auch der virtuelle Fußball wird behandelt. Neben interessanten Geschichten rund um die eigentliche Sportart informiert Der Fußball-Blogger außerdem über neue Produkte und Trends im Fußball wie beispielsweise Fußball-Schuhe, Trikots oder Bälle.