Definition Eckstoß

Ein Eckstoß, auch Eckball, Ecke, in der Schweiz und Österreich auch Corner genannt, ist eine Spielfortsetzung im Fußball. Auf Eckstoß entscheidet der Schiedsrichter, wenn der Ball die Torlinie – außer zwischen den Torpfosten und unter der Querlatte (er also nicht ins Tor geht) – überquert und zuletzt von einem Spieler der verteidigenden Mannschaft berührt wurde. Ausnahmsweise gibt es auch dann einen Eckstoß, wenn der Ball aus einer Spielfortsetzung derselben Mannschaft direkt in das eigene Tor geht, ohne vorher von einem anderen Spieler berührt worden zu sein (Grundsatz: Aus einem Vorteil darf kein Nachteil werden.). Der Eckstoß gehört zu den sogenannten Standardsituationen. Aus einem Eckstoß kann direkt ein Tor erzielt werden, bei der Ausführung eines Eckstoßes ist die Abseitsregel aufgehoben.

   Vorheriger Begriff
Nächster Begriff   

Über uns

Die Redaktion des Fussball-Bloggers wendet sich bereits seit 2007 mit ihren Artikeln an Fussball-interessierte Leser und deckt dabei alle Bereiche des Fußballs ab. Dazu zählen u.a. der internationale, der nationale und der regionale Fußball, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und auch der virtuelle Fußball wird behandelt. Neben interessanten Geschichten rund um die eigentliche Sportart informiert Der Fußball-Blogger außerdem über neue Produkte und Trends im Fußball wie beispielsweise Fußball-Schuhe, Trikots oder Bälle.