Magazin

Konditionstraining im Amateurbereich

Viele Trainer arbeiten seit Jahrzehnten immer nach dem selben Schema wenn es ums Thema Konditionsaufbau in der Saisonvorbereitung geht.

Die Sportexperten von trainingsworld haben einen interessanten Artikel über ein revolutioniertes Konditionstraining beim Fußball verfasst. Was ich dabei am interessantesten finde, ist die Tatsache, dass man auch während der Runde ab und an Konditionstraining mit einbauen soll.

Gingen viele Trainer bisher davon aus, dass die in der Vorbereitung aufgebaute Kondition bis zum Ende der Halbserie reicht, so fanden Wissenschaftler nun in diversen Test heraus, dass die Leistungsfähigkeit über die Saison hinweg doch deutlich abnimmt. Dem kann man nur dann entgegen treten, wenn man auch während der Runde nicht ganz auf das Konditionstraining verzichtet.

Ich für mich werde diese neue Erkenntnis auf jeden Fall mit in unser Training aufnehmen und werde dann gegen Ende der Hinrunde spätestens merken, ob das von Vorteil war. Von Vorteil ist in der Hinsicht auf jeden Fall, dass man beim Trainerding jede Trainingseinheit genauestens spezifizieren kann. So kann man im Premiumbereich eine Trainingsenheit als Ausdauer- bzw. Konditionseinheit bestimmen und über die Statistikfunktion dann herausfinden, welcher Spieler an den meisten Konditionseinheiten teilgenommen hat.

Deine Meinung zum Thema

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Über uns

Die Redaktion des Fussball-Bloggers wendet sich bereits seit 2007 mit ihren Artikeln an Fussball-interessierte Leser und deckt dabei alle Bereiche des Fußballs ab. Dazu zählen u.a. der internationale, der nationale und der regionale Fußball, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und auch der virtuelle Fußball wird behandelt. Neben interessanten Geschichten rund um die eigentliche Sportart informiert Der Fußball-Blogger außerdem über neue Produkte und Trends im Fußball wie beispielsweise Fußball-Schuhe, Trikots oder Bälle.