Konsolenfußball - PES

KONAMI bestätigt Teilnehmerfeld und Veranstaltungsort der PES League World Finals

24.05.2017 in 9 Tagen ist es so weit: im Arsenal Stadion in London treffen die aktuell 16 besten PES-Spieler der Welt zu den PES League World Finals aufeinander. Konami Digital Entertainment B.V. bestätigt nun die Finalisten der PES League Road to Cardiff World Finals. Für das Endspiel am 2. Juni qualifizierten sich Hoffnungsträger aus Europa, Amerika, Asien und dem Rest der Welt.

Für Deutschland ist Mike „El Matador“ Linden dabei, der sich in der zweiten Saison als Zweitplatzierter im Regional Final in Liverpool sein Ticket holte. Seine Statistik weist eine eindrucksvolle Bilanz auf, wie das beiliegende Schaubild beweist.

Nach Monaten voller Spannung bei nationalen und kontinentalen Ausscheidungswettkämpfen auf der ganzen Welt spielen die besten 16 PES Spieler im Arsenal Stadion um den Hauptpreis von 200.000 $. Das Feld der 16 Spieler, die am 2. Juni in London aufeinandertreffen, umfasst acht Qualifikanten aus Europa (je vier aus Saison 1 und 2), vier aus Amerika, zwei aus Asien und einen, der den Rest der Welt repräsentiert. Der 16. und letzte Teilnehmer wurde in einem Wildcard Turnier ermittelt, in welchem alle Finalisten der europäischen Regional Finals eine weitere Chance erhielten, sich für die PES World Finals zu qualifizieren.

PES-Freunde und eSport-Fans haben die Möglichkeit am 2. Juni live bei diesem wichtigen eSports-Ereignis dabei zu sein unter:

 

Weitere Informationen unter:
https://www.pesleague.com/news/view/194/KONAMI_bestaumltigt_das_Teilnehmerfeld_und_den_Veranstaltungsort_der_PES_League_World_Finals/

Deine Meinung zum Thema

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Über uns

Die Redaktion des Fussball-Bloggers wendet sich bereits seit 2007 mit ihren Artikeln an Fussball-interessierte Leser und deckt dabei alle Bereiche des Fußballs ab. Dazu zählen u.a. der internationale, der nationale und der regionale Fußball, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und auch der virtuelle Fußball wird behandelt. Neben interessanten Geschichten rund um die eigentliche Sportart informiert Der Fußball-Blogger außerdem über neue Produkte und Trends im Fußball wie beispielsweise Fußball-Schuhe, Trikots oder Bälle.