Berliner Unternehmen

Bundesliga in 2D – spockstar startet neue Fußball-App

03.02.2017 Das Berliner Startup spockstar hat es sich zum Ziel gemacht, das beste Fußball-Live-Erlebnis in einer App zu entwickeln. Auf Grundlage der offiziellen DFL-Spieldaten zeigt man alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga in einem 2D-Stream direkt aus dem Stadion.

Neben dem eigentlichen Spielerlebnis bietet spockstar neue, innovative Statistiken. Und auch professionelle Taktik-Analysen können aus den Daten gewonnen werden. Ermöglicht wird dies durch kamerabasiertes Tracking in Echtzeit, welches Spieler und Ball zuverlässig live erfassen und animiert anzeigen kann.

Natürlich bietet die App, die sowohl im App Store als auch im Google Play Store erhältlich ist, auch die üblichen Fußball-App-Features. Neben aktuellen News aus der Bundesliga hat man auch alle Ergebnisse, Spielpläne und Tabellen für die 1. und 2. Bundesliga auf einen Blick. Eine Desktop-Version ist ebenfalls in Entwicklung.

Seit Ende Januar präsentiert spockstar in Kooperation mit dem 1. FC Union Berlin exklusiv die Live-Visualisierung aller Bundesligaspiele des Berliner Zweitligisten auf dessen Vereinsseite.

Ein paar Worte zum Unternehmen

Insgesamt arbeiten 10 Personen „rund um die Uhr“ an spockstar. Die spockstar GmbH wurde im März 2016 gegründet, der Name ist ein Kunstbegriff und besteht aus den drei Teilen Sport, Tracking und Rockstar. Die Idee existiert seit 2012. Das spockstar-Team hat sich damals überlegt, wie man einen Live-Fußballticker spannender gestalten kann. Alle paar Minuten auf eine Tickermeldung zu warten, ist doch relativ emotionslos.

Hinzu kommt, dass bestehende kostenpflichtige Streaming-Angebote wie von Sky oder DAZN einen enorm hohen Datenverbrauch nach sich ziehen. Dem spockstar-Team ist es gelungen, die vielen Daten bei geringem Datenvolumenverbrauch bereit zu stellen.

Weitere Infos über die App und natürlich auch das Unternehmen selbst findet ihr auf der Unternehmens-Website.

1 Kommentar

  1. Klaus Narewski - Heintzerl sagt:

    Da kann ick druff verzichten. Det is doch nischte.

Deine Meinung zum Thema

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Über uns

Die Redaktion des Fussball-Bloggers wendet sich bereits seit 2007 mit ihren Artikeln an Fussball-interessierte Leser und deckt dabei alle Bereiche des Fußballs ab. Dazu zählen u.a. der internationale, der nationale und der regionale Fußball, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und auch der virtuelle Fußball wird behandelt. Neben interessanten Geschichten rund um die eigentliche Sportart informiert Der Fußball-Blogger außerdem über neue Produkte und Trends im Fußball wie beispielsweise Fußball-Schuhe, Trikots oder Bälle.