Fußballkrimi von Jürgen Neff

Blutgrätsche

26.02.2021 Fan-Gesänge, Choreografien und schwingende Fahnen - die Ultras sorgen in deutschen Fußballstadien für Stimmung, stehen aber aufgrund ihres radikalen Verhaltens oft in der Kritik. Unter den mehr als 300 Gruppen in Deutschland etablieren sich auch immer mehr weibliche Ultras, die in der männerdominierten Szene aber weitgehend dafür belächelt werden. Welche Rivalitäten dies auch innerhalb eines Vereins erzeugt, zeigt Jürgen Neff in seinem neuen Kriminalroman „Blutgrätsche“. Darin wird die Anführerin der weiblichen Ultras des 1. FC Heidenheims nach einem Pokalspiel ermordet aufgefunden. Kommissarin Nina Schätzle, selbst ehemalige Ultra-Anhängerin, übernimmt den Fall, muss sich dafür aber ihren Ängsten stellen. Authentisch zeigt der Autor die Licht- und Schattenseiten der deutschen Fan-Kultur auf, die von ihrer Begeisterung lebt und sich in einem permanenten Spannungsfeld bewegt.

Jürgen Neff, © STUDIOLINE Hamburg

Nie wieder wollte Nina Schätzle ein Stadion betreten. Doch nach einem Pokal-Derby gegen den Erzrivalen wurde Cat Benzeler, eine wichtige Figur der Heidenheim-Ultras, ermordet, und Schätzle und ihr neuer Partner sind mit dem Fall betraut. Sie hat vor Langem mit diesem Kapitel ihres Lebens abgeschlossen, aber die Kripobeamtin verbindet viel mit dem 1. FCH. War sie doch selbst einmal ein Ultra, hat ihre eigene, blutige Geschichte mit dem Fußball und der Fan-Gemeinde. Und: Das Opfer ist ihre frühere beste Freundin.

Jürgen Neff studierte Literaturwissenschaft und Philosophie, arbeitete an deutschen Theatern und fuhr auf Kreuzfahrtschiffen zur See. Heute coacht er Seefahrer, Piloten und Ärzte in Resilienz, Kommunikation und Konfliktmanagement.  Seit seinem Studium beschäftigt er sich mit Emotionen, verarbeitet dies in Theaterstücken wie »ANGST!« oder »Freier Wille?«, das bei den Essener Autorentagen 2016 den Publikumspreis erhielt. Für seinen ersten Kriminalroman im Gmeiner-Verlag hat er sich mit einem emotional geladenen Massenphänomen beschäftigt: dem Fußball und der Faszination Fankurve.

Deine Meinung zum Thema

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Über uns

Die Redaktion des Fussball-Bloggers wendet sich bereits seit 2007 mit ihren Artikeln an Fussball-interessierte Leser und deckt dabei alle Bereiche des Fußballs ab. Dazu zählen u.a. der internationale, der nationale und der regionale Fußball, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und auch der virtuelle Fußball wird behandelt. Neben interessanten Geschichten rund um die eigentliche Sportart informiert Der Fußball-Blogger außerdem über neue Produkte und Trends im Fußball wie beispielsweise Fußball-Schuhe, Trikots oder Bälle.