Internationale Nachrichten

Audi-Cup 2015 in München mit Bayern München, AC Mailand, Real Madrid und Tottenham Hotspur

Seit 2009 findet aufgrund des damaligen 100. Geburtstages von FC Bayern-Anteilseigner Audi das Einladungs-Turnier mit dem Namen Audi-Cup in der Münchner Allianz-Arena statt. Jeweils in Jahren ohne Welt- oder Europameisterschaften duellieren sich vier qualitativ hochwertige Teams, um am Ende den begehrten von Audi Design gestalteten Aluminium-Pokal in die Luft zu recken.

Neben Gastgeber Bayern München bei jedem Turnier ebenfalls mit dabei: der AC Mailand. Die Italiener haben seit 2007 einen Sponsoringvertrag mit dem Automobilhersteller. Daneben waren es bisher immer ein weiteres Top-Team aus Europa und eines aus Südamerika. Rekordsieger – auch in diesem Wettbewerb – ist der deutsche Vorzeige-Club aus dem Süden. Zwei von drei Titeln (2009 und 2013) konnte man gewinnen. 2011 reichte es hinter dem FC Barcelona lediglich zum zweiten Platz.

Auch in diesem Jahr können sich die Gegner wieder sehen lassen. Neben dem deutschen Rekordmeister und dem AC Mailand sind der spanische Rekordmeister, Real Madrid, und der englische Spitzenclub Tottenham Hotspur mit dabei. Ausgetragen werden die Spiele am Dienstag, den 04. August und Mittwoch, den 05. August, jeweils ab 18:15 Uhr. Am ersten Abend trifft im Halbfinale 1 Real Madrid auf die Tottenham Hotspur und anschließend im Halbfinale 2 dann der FC Bayern auf den AC Mailand. Tags darauf findet zunächst das Spiel um Platz 3 statt, bevor das Finale das Turnier abrundet. Die Spieldauer der einzelnen Spiele beträgt jeweils 90 Minuten. Wird in der regulären Spielzeit kein Sieger gefunden, muss direkt im Anschluss ein Elfmeterschießen die Entscheidung bringen.

Aus Sicht der Fans ist dieses Turnier eine willkommene Abwechslung im tristen Alltag der Sommerpause. Zwar kann man auch zu dieser Zeit genügend Fußball sehen – in Neuseeland fand die U20 WM statt, in Kanada kämpfen die DFB-Frauen um den WM-Titel und in Chile läuft die Südamerikameisterschaft. Aber so viele internationale Top-Teams mit unzähligen Weltstars bekommt man eben doch nicht alle Tage in München zu sehen. Wer sich das Turnier zumindest an einem der beiden Tage ansehen möchte, muss rund 90€ (Tag 1) – 100€ (Tag 2) zahlen. Tickets gibt es beispielsweise bei ticketbis.

Was haltet ihr von dem Turnier? Wart ihr schon einmal vor Ort, schaut ihr das lieber im Fernsehen oder interessiert es euch überhaupt nicht?

Deine Meinung zum Thema

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Über uns

Die Redaktion des Fussball-Bloggers wendet sich bereits seit 2007 mit ihren Artikeln an Fussball-interessierte Leser und deckt dabei alle Bereiche des Fußballs ab. Dazu zählen u.a. der internationale, der nationale und der regionale Fußball, sowohl bei Männern als auch bei Frauen und auch der virtuelle Fußball wird behandelt. Neben interessanten Geschichten rund um die eigentliche Sportart informiert Der Fußball-Blogger außerdem über neue Produkte und Trends im Fußball wie beispielsweise Fußball-Schuhe, Trikots oder Bälle.